Crossgolfcup ‘n’ Roll – Benefiz Turnier für die Boulefreunde Wiesloch e.V.

logo_cupnroll

Am 2. Oktober fand das bisher gröβte Crossgolf-Turnier in Wiesloch statt: „Vereint für Vereine, Crossgolf Cup ′n′ Roll“– ein Benefiz-Event dessen Erlös den „Boule-Freunden Wiesloch“ zugute kommt, die jede Unterstützung beim Umzug auf ihren neuen Platz beim Schwimmbad brauchen können.

Der Crossgolfverein „Die Kopffüβler“ und der Rock-und Pop-Verein verwandelten das WieTal-Bad, die angrenzende BMX-Strecke und den neuen Bouleplatz in einen (Cross)-Golfplatz und organisierten Verpflegung und Unterhaltung.

Am Samstag standen dann 42 höchst motivierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen höchst unterschiedlicher Spielstärke und Erfahrung bereit, um den Boulisten mit ihrem Spiel Gutes zu tun! Um 14h starteten 7 Gruppen mit je 6 Personen. Gespielt wurden 8 Löcher, die Einen etwas verzwickter, die Anderen etwas einfacher. Alle Spieler hatten riesigen Spaβ und auch der Letzte wurde im Laufe des Spiels vom Ehrgeiz gepackt! Das lag wohl nicht nur am Wettergott, der den Veranstaltern gut gesonnen war, sondern auch an den Boule-Freunden, die spontan mit einer Schubkarre die Bewirtung auf dem Platz übernahmen, sodass keiner Durst leiden musste. Und dank TriPizza, die einen Verkaufsstand aufstellten, wurden hungrige Mägen mit leckerer Pizza und Nudeln gefüllt.

Nach etwas mehr als vier Stunden standen die Sieger fest und Spieler und Helfer fanden sich im „Rock und Pop Verein“ ein, um bei den Folk-Klängen der Gruppe „TheGoodshipKangaroo“ das Turnier Revue passieren zu lassen. Anschlieβend folgte die Siegerehrung der Einzel- und Teamwertung. Der Vorsitzende der “Kopffüßler”, Philip Rothenhöfer dankte den teilnehmenden Teams aus den Wieslocher Parteien, den Handballern der TSG, dem OHG, dem JUZ, den Crossgolf-Allstars sowie den befreundeten Crossgolfvereinen aus Weißenburg i. Bayern, von der Ostalb und aus Walldorf.

Herzlichen Dank sprach er auch aus für die Hilfe bei der Organisation an das Team vom Rock und Pop Verein, der Stadt Wiesloch und den Stadtwerken für die Überlassung des Geländes in und um das WieTalBad, TriPizza, den Bands TheGoodship Kangaroo, Sinus, Tais, und den DJs, sowie als Sponsoren der Preise an den Freihof, das Café Central und “Stadtgespräch”.

Danach begann mit den Bands „Sinus“ und „Tais“ der rockigere Teil des Abends. Die DJs „Stefan B & Jan Sirup“ von der „Boule-Freunde DJ Squad“ sorgten zum Ende für einen gelungenen Abschluss des Events.