Warm, wärmer, Wein und Markt

Wenn die Wolken am nächsten Morgen schwer über Wiesloch liegen, der Regen die Spuren des vorherigen Tages weg wäscht und man sich nach der Einnahme einer Kopfschmerztablette zufrieden auf der Couch in die Decke einwickelt um einen ganzen Tag Netflix zu frönen, dann weiß man, Wein & Markt in Wiesloch ist überstanden. Ein Tag, der einmal im Jahr diese wundervolle Stadt an die Grenzen zum Ausnahmezustand versetzt, Vereinsmitglieder aller Vereine zusammen stehen und der Welt beweisen, dass niemand nach Berlin gehen muss. Auf jeden Fall ist mit uns Crossgolfern seit nunmehr fünf Jahren ein Verein am Start, bei dem die Gäste bereits traditionell das berüchtigte “Special 1”, ein “Free High Five” in Kombination mit einem klassischen Kopffüßler-“Bromnomnom” bereits zu  Frühstück bestellen. Schorle kann ja jeder. Im Übrigen ist es ein viel diskutiertes Thema, dieser Bromnomnom – ist er gekauft oder wirklich selbst gemacht? Wir lösen diese Geheimnis nun ein für alle Mal. Der Bromnomnom ist ein echter hausgemachter Brombeeren-Likör, von eigenen selbstgefangenen und handaufgezogenen Brombeeren.

Was soll man noch berichten? Wein & Markt 2016 war wieder einmal ein echtes Hightlight, dieses Jahr ausgesprochen friedlich, was unter anderem bestimmt an unserem Konzept des Kinderschminkens – Kinder schminken Erwachsene – gelegen haben dürfte. Es wurde ausgelassen gefeiert, gequatscht, wiedergetroffen, getanzt, getrunken und unglaublich viel Spass gehabt. Dass wir trotz gegenteiliger Vorhersagen diese Jahr – wie seit Jahren an Wein & Markt –  Sonne, Sonne und nochmals Sonne vorherrscht, dass wir am nächsten Morgen eine himmlische Frische-Dusche bekommen haben, das lässt doch keinen anderen Schluss zu, als dass Wiesloch und die Kopffüßler einfach beliebt sind… irgendwo weit oben.

Wir möchten uns bei allen Besuchern herzlich bedanken und freuen uns aufs nächste Jahr! Prost.

img_1602
img_1605
img_1606
img_1612
img_1615
img_1616
img_1618
img_1620